ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Ein paar kleine Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein paar kleine Fragen

    Da ich nicht für jede kleine Sache einen eigenen Fred aufmachen will kommt das hier mal als Liste:

    1. Meine Heckscheibe hat diese 2 kleinen Schiebefenster drin. Da wüsste ich gerne wie ich diese und am besten die ganze Heckscheibe ausbauen kann, zwecks gangbar machen und neu verkleben. Das ist ringsrum schon ziemlich rissig alles und die Fenster klemmen stark. Und gab es diese auch elektrisch? Ich finde das umständlich nach hinten zu klettern zum aufmachen

    2. Ich habe ja das Problem mit dem Wasser im Innenraum, wo ich der Meinung war das es wohl eine undichte Frontscheibe wäre. Die habe ich erstmal rundrum mit Panzertape abgeklebt, gebracht hat es kaum etwas. Etwas weniger würde ich sagen aber nicht viel, kann auch Einbildung sein. Nun habe ich heute das (Foto) gesehen weil ich mal an der Folierung gezogen habe, denn die kommt eh runter. Beifahrerseite ist Dichtmasse drüber, die bröselt aber auch schon. Ich denke da wird es wohl reinlaufen und dann bis nach vorne. Teilweise kam es aus der Überlappung oben an der A-Säule und es lief auch am Kabel runter das unter dem Himmel hervorkommt. Ich würde die Stelle reinigen und mit Karosseriedichtmasse zuschmieren. Was sagt Ihr dazu?

    3. Gibt es eine gute Lösung die Lichthupe nachzurüsten? Hatte das jetzt mehrmals dass das fehlen irgendwie nervte und denke das sich doch sicher was machen ließe. Nur wie?

    4. Meine verkleidungen innen sind grau, ebenso der Himmel und der Teppich. Im Sommer soll alles raus und noch gedämmt werden, auch die Elektrik will ich erweitern. Kennt jemand eine Lösung um die Kunststoffteile zu färben oder zu lackieren? Das Armaturenbrett hat über dem Tacho einen Bruch, das würde ich entweder ersetzen oder reparieren und vielleicht beziehen lassen. Hat sich damit schon jemand beschäftigt?

    Mehr kommt später, ich muss mal ne Liste anfangen
    Das Leben ist zu kurz um kleine und häßliche Autos zu fahren
  • zu 2. kann auch an den Türgummis liegen, das es da rein läuft

    zu 3. normalerweise solltest du eine Lichthupe haben, wenn du am Blinker ziehst, kann ein defekt im Ablendschalter sein

    zu 4. ich habe meine Verkleidung und Teil des Armaturenbrett was nich mit Leder bezogen wurde mit Bumper Lack gemacht.
    Gruß Dierk

    CHEVY C1500, 350cui, TH700R4, 1989
    Chevy Blazer 2001
    VÖLLIG SINNLOS, ABER GEIL :ja:
  • Danke

    zu 2. An den Türgummis ist alles trocken, da konnte ich nichts finden. Es kommt hauptsächlich unter dem Dachhimmel hervor

    zu 3. Wenn ich am Blinker ziehe rastet er in Fernlicht ein, nochmal ziehen wieder im Abblendlicht. Ohne Licht an passiert auch nix. Wie kriege ich raus ob das defekt ist? Laut der Anleitung die ich habe gibt es auch garkeine Lichthupe, hatten frühere Amis sowas nicht?

    zu 4. Hält das denn und sieht auch gut aus? Kannst du mal Fotos zeigen?
    Das Leben ist zu kurz um kleine und häßliche Autos zu fahren
  • Muss sagen, das sieht richtig gut aus. Und den Sommer hat das auch so überlebt? Meine Versuche im Innenraum haben bisher nicht die Hitze überstanden. Dazu noch den Himmel schwarz beziehen, das hätte was, ich mag die Innenräume gerne dunkel mit ein paar hellen Akzenten

    EDIT: Hab ich doch das Foto von dem Loch vergessen, hier kommt es. Und bei der A-Säule tropft es dann raus
    Dateien
    Das Leben ist zu kurz um kleine und häßliche Autos zu fahren
  • Servus Leute
    für das Fernlicht Lichthupe, geht ganz einfach. Du hast unterm Lenkrad Lenkseule deinen Fernlicht / Abblendlicht Schalter, der über ein gestänge geht. Der hat 3 Pins, ein mal Eingang einmal Abblendlicht und ein mal Fernlicht. Jetzt Prüf mit der Prüflampe welcher Fernlicht ist. Da klemmst Du ein Kabel an Löten oder wie auch immer, dann macht Du dir wo Du gut hin kommst einen Druckschalter ( Klingelknopf ) rund eckik egal, mit 2 Pins. Ein pin kommt vom Fernlichtkabel das andere legst Du auf Dauer Plus am Sicherungskasten.
    Schon hast Du deine Lichthupe ohne das Licht einzuschalten und das Fernlicht Birnchen Blau im Tacho geht dann auch mit wenn Du den Knopf betätigst.
    Ich schick dir eine PN
    Gruß Markus

    aus München- Bayern

    Hubraum statt Spoiler - Völlig Sinnlos aber Geil
  • Nickie schrieb:


    Hab ich doch das Foto von dem Loch vergessen, hier kommt es. Und bei der A-Säule tropft es dann raus
    Es ist das Dach ja nur aufgesetzt und (und von bekifften Rednecks oder Maximalpigmentierten) abgedichtet worden.
    Unter der Kunststoffleiste ist noch mehr zu sehen.
    Diese ist aber SSEEEEHHHRRR vorsichtig abzunehmen. Es werden die Plastikaufmahmen/Klipse abbrechen, so dass Leisten eingeklebt werden müssen.
    Ich habe unter den Leisten alles mit Karosseriedichtmasse gefüllt, die Stelle wie auf Deinem Bild gleich mit, und dann die Leiste dort mit eingeklebt, also in die Dichtmasse gepresst.
    Habe ich jetzt bei 2 GMT400 Trucks gemacht. Danach war zumindest an den Stellen die Kabine dicht.
    Alle reden vom Klimawandel.... ich mache ihn !!!
    Arne


    K1500 6.5TD :
  • moin,

    Nickie schrieb:

    ...wie ich diese und am besten die ganze Heckscheibe ausbauen...
    hab ich letzten winter gemacht - dieses komische slide-window augebaut und möglichst weit weg auf den nächstgelegenen acker geworfen... ;) ...wird ausgebaut wie eine herkömmliche heckscheibe mit dem 'zieh-draht' aber obacht: der alurahmen ist ultraempfindlich und verzieht sich sehr schnell... :fie: -> nix für grobmotoriker!

    Nickie schrieb:

    Ich würde die Stelle reinigen und mit Karosseriedichtmasse zuschmieren. Was sagt Ihr dazu?
    hmm... :hmm: ...kann mir nicht vorstellen das ausgerechnet DA wasser eindringen soll - ich würde da mal einen hiesigen karosseriebetrieb befragen...die haben ja mit sowas fast jeden tach zu tun. alternativ halt doch mal nen wasserschlauch auf deinen eimer und warte mal he halbe stunde. vll kannst du ja 'makromatisch' erkennen wo das wasser sich den weg sucht... :hmm:

    Nickie schrieb:

    Gibt es eine gute Lösung die Lichthupe nachzurüsten? Hatte das jetzt mehrmals dass das fehlen irgendwie nervte und denke das sich doch sicher was machen ließe. Nur wie?
    also da find ich die idee vom cowboy gut - wenn man(n) einen zusätzlichen schalter mag... :thumbup:

    Nickie schrieb:

    Kennt jemand eine Lösung um die Kunststoffteile zu färben oder zu lackieren?
    ja - hab ich erst vor kurzem gemacht...ist ganz einfach.

    bei meinem single cab fehlte die ablagemöglichkeit hinter den sitzen (da wo auch das bordwerkzeug sich befindet).

    aus einem schlachter hab ich diese ablage ausgebaut aber leider in bierschiss-braun... <X ...lackierer lukas hat das ganze ding samt deckel mit schleifpads bearbeitet, haftgrund aufgetragen und dann in meiner wunschfarbe (burgundy red) lackiert. anschließend noch zwei lagen klarlack/matt und das ding sieht aus wie neu... :thumbsup:

    gutes gelingen wünscht
    onkel bob
    ...es ist nicht so wie du denkst...
  • Nickie schrieb:

    Da ich nicht für jede kleine Sache einen eigenen Fred aufmachen will kommt das hier mal als Liste:

    3. Gibt es eine gute Lösung die Lichthupe nachzurüsten? Hatte das jetzt mehrmals dass das fehlen irgendwie nervte und denke das sich doch sicher was machen ließe. Nur wie?
    Hatte mal nen Schaltplan eingestellt (finde ich auch in der Suche nicht mehr, ist vielleicht noch aufm Rechner zu Hause) , wie man ganz "normal" über den Fernlichtschalter die Fernlichter immer ansteuern kann.
    Dann aber auch ohne Zündung an, und es bleibt eine Schaltfunktion, d.h., das eigentlich nur das Fernlicht an und wieder ausgeschaltet werden muss.
    Es gibt aber diese Blinkerhebel auch in Serie mit "flash to pass" Funktion (Lichthupe), aber da kenne ich die Kabelbelegung dort nicht, und weiss daher nicht ob das ganze Plug and Play passt.
    Alle reden vom Klimawandel.... ich mache ihn !!!
    Arne


    K1500 6.5TD :
  • Hi,
    Das mit der Lichthube und Fernlicht ist in der Tat blöd. Aber man gewöhnt sich daran. Wenn du das Fernlicht betätigst, rastet es ein. Ich habe mir angewöhnt, gaaannnzzzz vorsichtig den Hebel zu ziehen, fast nur zu berühren, bis kurz vor Einrasten. Wenn man das bewusst macht, funzt es prima. Sollte doch mal zu weit gezogen sein, passiert auch mir ab und an, dann einfach nochmal ziehen um Raster zu lösen.
    Ich persönlich finde es maßlos überzogen, wegen so einem Problemchen, das nicht mal ein Problemchen ist, einen Schalter oder sonstige Eingriffe vorzunehmen. Iss aber jedem sein Ding. ;)
    Immer Mensch bleiben :chevy:
  • @bandit-66, dein Dachhimmel sieht einfach nur Hammer aus. Ich glaube nicht das ich das so hinbekommen würde aber ich hab schon ne Idee als Alternative.

    Übrigends ist der Wassereinbruch gestoppt, nach dem ich die Löcher an den B-Säulen zugeschmiert habe kommt kein einziges Tröpfchen mehr innen raus. Alles trocken und meine Frontscheibe ist wohl doch nicht undicht, denn seit gestern ist auch das Klebeband zur Probe ab und es bleibt nach wie vor trocken. Nun muss es nur mal warm werden das die ganze Feuchtigkeit aus dem Auto kommt.

    Für die Lichthupe hätte ich auch eine Idee, ein bischen Bastelarbeit aber ich mag sowas. Und zwar am Hebel unter der Verkleidung einen Draht befestigen der dann richtung Armaturenbrett geht. Gleich dahinter eine Feder und so ein Bremslichtschalter aus dem Motorrad-Bereich. Lässt sich ja auch gut einstellen. Das dann auf Zündungsplus und bei leichtem ziehen wird dann kurz Fernlicht geschaltet ohne die Raste zu erwischen. Bei aktivem Licht stört der Zusatz auch nicht und es wäre eine schön versteckte cleane Lösung. Da ich die Scheinwerfer später über Relais schalten will würde sich auch ein Reed-Kontakt anbieten.

    @Heliklaus, mag übertrieben klingen aber ich benutze sie schon recht häufig und finde sie wesentlich angenehmer für Signale als ein aggressives Hupen.
    Das Leben ist zu kurz um kleine und häßliche Autos zu fahren
  • Also Ich brauch meine Lichthupe sehr oft, z.B. dem gegenferkehr zeigen das er Abbiegen kann weil Ich schon Rot habe. Wenn Grüßen weil mir ein Bekannte entgegen kommt usw.
    Also Lichthupe zu haben ist sehr gut und Ich mag meine nicht missen.
    Weiter habe ich beim Tüv da auch schon Schwierigkeiten gehabt, weil keine Lichthupe ohne Licht an geht, muss auch ohne Licht an gehen.
    Dem Tüv reicht es auch aus, wenn ein Zusatzschalter da ist für die Lichthupe.
    Ist auch so bei der normalen Hupe muss nur ein Schalter Taster da sein für die Hupe der gut zu erreichen ist.
    Gruß Markus

    aus München- Bayern

    Hubraum statt Spoiler - Völlig Sinnlos aber Geil
  • Cowboy 01 schrieb:

    Weiter habe ich beim Tüv da auch schon Schwierigkeiten gehabt, weil keine Lichthupe ohne Licht an geht, muss auch ohne Licht an gehen.
    Hä ??? :huh:

    Lichthupe benutzen ist doch verboten :hmm:

    Und das hab ich beim TÜV auch noch nie gehört, dass

    das FL ohne eingesch. Abblendlicht funzen muss.
    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8
    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--

    :thumbsup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbsup: