ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Chevrolet G20 Auspuff überarbeiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Chevrolet G20 Auspuff überarbeiten

    So, wie angekündigt geht's ans grübeln...

    Erstmal zum Fahrzeug:

    Chevrolet G20 Van, 5,7 V8, TH700R4 Getrieben, Baujahr 1989.
    Umbau auf Camper - 2 Sitzer (eingetragen).
    Standgeräusch eingetragen: 86 dB, Fahrgeräusch: 75 dB

    Also einige hier kennen meinen Van und dessen Akustik, welche mir jedes mal ein lächeln ins Gesicht treibt. Prinzipiell auch kein Stress, da ich die Karre meist am Freitag Nachmittag Richtung Campingplatz bewege und Sonntag Mittag wieder heim.
    Da meine Holde ihr Auto aber abgemeldet hat und meinen Daily in Beschlag nimmt, möchte ich doch etwas mehr mit dem Van fahren. Aus Rücksicht auf die Nachbarn/Siedlungsbewohner hab ich es gemieden in der Nacht/sehr früh am morgen zu fahren.

    Ja und jetzt kommts - in meinen Augen spiele ich mit dem Gedanken den Dicken zu "kastrieren". Ich hab ihn jetzt 8 Jahre. Alles kein Stress. Aber zumindest innerorts könnte er doch leiser sein.

    So siehts derzeit unten drunter aus:



    Also vorm Getrieben werden die beiden Seiten in ein Rohr zusammengeführt und gehen in diesen "AC" Topf. Ich weiß ja nicht mal was des is. Is das einfach nur nen Endtopf? Oder war das mal der Kat? Wohl eher kaum...
    Ich find auch nur "Walker" oder "AP" Endtöpfe. AC find ich nix. Mehr steht leider nicht drauf.
    Nur "AC" und "Made in USA"



    Er soll aber auch nicht zu leise sein. Also is ja auch kein 5er golf. Aber kommt mir bitte ned mit Cherry-Bombs.

    Nachdem ja kein Kat/etc sondern nurn Topf drinne is, spricht was dagegen, wenn ich den hier einbaue?

    rockauto.com/de/moreinfo.php?pk=130286&cc=1046315&jsn=464

    Müsste passen, da aktuell Ein- und Auslass 3" is.

    Bezüglich Originalpötte find ich nix...
    Ich würd ja auch mit Cut-Out arbeiten: so schön leise, und auf US-Car Treffen/Landstraße dann wieder schön blubbern :) Aber dann bräucht ich ja zwei Töpfe - den aktuellen und dahinter nen zweiten, der dann den Schleichkurs macht...

    Gruß,

    Joe
  • joa war mir nur unsicher ob dat wirklich der Kat is. Kommt mir groß vor fürn nen Kat.
    Hab auch zu "AC" nichts gefunden - nur Klimaanlagen, aber das isn anderes Thema :) Aber wenn Gregor das sagt, dann is das so. Danke.

    Also dann nachm Kat den Walker Topf und das Endrohr wird dann wahrscheinlich hinterm Reifen rausguggn. Is auch blöd oder? Da wird der seitliche Teile ja vollgerotzt durch den Reifen...
    Zumindest könnt ich dann zwischen Kat & Endtopf noch nen Cut-Out einplanen, um doch mal wieder schönen Sound zu haben und trotzdem darf jeder weiterschlafen, wenn ich durch die Dörfer blubbere.

    Is bei mir alles geklemmt. Nix geschweißt. Will ich auch so behalten, da ich eh nicht schweißen kann...

    Danke euch. Das hätt ich jetzt mal im Warenkorb. Fällt euch noch was ein?

  • Chevrolet G20 Auspuff überarbeiten

    Ja, bestell dir ein hübsches Gesicht mit. Gibt's das da? :whistle:


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO² Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
    (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
  • Big Joe schrieb:

    joa war mir nur unsicher ob dat wirklich der Kat is. Kommt mir groß vor fürn nen Kat.
    Hab auch zu "AC" nichts gefunden - nur Klimaanlagen, aber das isn anderes Thema :) Aber wenn Gregor das sagt, dann is das so. Danke.

    Also dann nachm Kat den Walker Topf und das Endrohr wird dann wahrscheinlich hinterm Reifen rausguggn. Is auch blöd oder? Da wird der seitliche Teile ja vollgerotzt durch den Reifen...
    Zumindest könnt ich dann zwischen Kat & Endtopf noch nen Cut-Out einplanen, um doch mal wieder schönen Sound zu haben und trotzdem darf jeder weiterschlafen, wenn ich durch die Dörfer blubbere.

    Is bei mir alles geklemmt. Nix geschweißt. Will ich auch so behalten, da ich eh nicht schweißen kann...

    Danke euch. Das hätt ich jetzt mal im Warenkorb. Fällt euch noch was ein?


    Ich würde vielleicht noch Kupferpaste mitbestellen, denn dann bekommst den Kram irgendwann auch wieder auseinander.
    Gruß Ingo

    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
  • Neu

    Als ich meinen vor 2 Jahren gekauft habe, war nach dem Kat auch nur noch offenes Rohr bis nach hinten. Klang sehr gut und hat auch innen nicht gedröhnt. Da letztes Jahr die HU fällig war und das Endrohr auch schon löchrig, habe einen Komplettsatz von Walker verbaut, allerdings mit dem „Sound FX“ und nicht dem „SS“ (Super Silent). Ist wohl der gleiche Topf, nur ohne Dämmung und trotzdem für meinen Geschmack viel zu leise. Ich will keinen Radau veranstalten, aber ich vermisse das dumpfe Wummern.
    Ich fürchte, mit dem SS wirst Du nicht glücklich werden. Versuche den Sound FX zu bekommen.

    Ich habe meine Anlage übrigens bei Raabspeed gekauft, weil der Versand bei Rockauto mehr gekostet hätte, als die Anlage selbst, aber da war auch das sperrige Endrohr dabei. Wenn es nur um den Topf und ein paar Kleinteile geht, kann das schon wieder ganz anders aussehen.
    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.