ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Automatik schaltet auf Benzin beim Überholen nicht korrekt, bzw. kommt keine Leistung an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Automatik schaltet auf Benzin beim Überholen nicht korrekt, bzw. kommt keine Leistung an

    Hallo zusammen,

    neben meiner Beule häufen sich leider noch diverse andere Probleme. Bin schon ziemlich frustriert und war kurz vorm Verkaufen, hab mir jetzt aber nochmal einen Ruck gegeben und versuche nun die einzelnen Baustellen nacheinander abzuarbeiten. Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig unterstützen, dass ich so viel wie möglich selber machen kann. Für die gröberen/schwierigeren Sachen, habe ich nun hoffentlich eine gute und vor allem faire Werkstatt gefunden, aber auch da hilft es natürlich, wenn man den Fehler schon eingrenzen kann und sogar schon die richtigen Ersatzteile bei RA besorgt hat.

    Also folgendes Problem:
    Wenn ich beim Fahren im 4. Gang auf Benzin das Gaspedal durchtrete (um z.B. zu überholen) schaltet der Automat in den (vermutlich) zweiten Gang, bringt aber kaum Leistung. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob es wirklich der 2. Gang ist, aber gefühlt komme ich nicht von der Stelle, so dass ich bei einem Überholvorgang dann lieber weniger Gas gebe um langsam weiter im 4. zu beschleunigen.

    Dieses Problem tritt NUR Benzin auf, auf Gas ist alles in Ordnung.

    2 Dinge, die ich noch erwähnen möchte:
    - Ich hatte bevor das Problem aufgetreten ist mal alle Sicherungen überprüft und mit Kontaktspray eingesprüht, weil ein paar ganz schön korrodiert waren. Ob das Problem direkt danach aufgetreten ist, kann ich leider nicht sagen, da ich normalerweise immer auf Gas fahre
    - Die Benzinpumpe ist ziemlich laut (konstantes, fast nervtötendes Surren) (eine andere Werkstatt meinte mal zu mir, das sei normal vor allem bei billigeren Pumpen)

    Kann also eine zu geringe Kraftstoffzufuhr, z.B. durch eine defekte Benzinpumpe zu dem oben beschriebenen Verhalten führen? Leider hatte ich bisher keine Möglichkeit den Benzindruck zu messen.

    Ich lese eigentlich immer mal wieder die Fehlerspeicher aus - die beiden tauchen immer wieder auf:
    - P0155
    - P0430

    -> Das ist eine der anderen Baustellen, die ich noch angehen muss. Ich wollte es nur der Vollständigkeit hier schon mal erwähnen.

    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

    Ansonsten wünsche ich erstmal allen, die beim Treffen sind, einen schönes Treffen in Stiege!

    Viele Grüße,
    Lukas
  • schluk5 schrieb:

    Kann also eine zu geringe Kraftstoffzufuhr, z.B. durch eine defekte Benzinpumpe zu dem oben beschriebenen Verhalten führen? Leider hatte ich bisher keine Möglichkeit den Benzindruck zu messen.
    Jo, losgehen, Benzindruck messen.


    schluk5 schrieb:

    - Die Benzinpumpe ist ziemlich laut (konstantes, fast nervtötendes Surren) (eine andere Werkstatt meinte mal zu mir, das sei normal vor allem bei billigeren Pumpen)
    Es gibt Pumpen die man relativ laut hört, das ist korrekt. Aber das ist eher die Ausnahme als die Regel. Ich habe leider keinen 5.7er zum Vergleich, aber z.B. die vom Tahoe 5.3er hört man nicht.


    schluk5 schrieb:

    - P0155
    - P0430
    Beides Lambdafehler für die zweite Bank. Eventuell Lambdasonde defekt, fehlerhafte Gemischaufbereitung (Benzindruck, tropfende EVs) oder der Kat defekt. Jede Ursache für sich kann zu einem Leistungsverlust führen.
  • ist nur ein Folkgefehler des P0155, also aussen vor (und er würde nie zu einem Leistungsverkust führen!!!)
    P0155: da ist die Heizung der Lambdasonde 2/1 defekt. Entweder ein defekter/korrodierter Stecker, oder Sonde defekt.




    movario schrieb:

    Benzindruck messen.
    jepp
    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
  • Endlich ist mal die Messuhr angekommen und ich konnte den Benzindruck messen. Also nur mit Zündung an war der Druck ziemlich genau auf 60psi (4,14bar), bei laufendem Motor im Leerlauf 50psi (3,45bar) -> gebe ich Gas geht es vielleicht auf 51 oder 51psi hoch, aber nicht mehr.
    Nach Abschalten des Motor, bleibt er dann kurz bei 60psi und sackt dann vielleicht auf 59psi zurück.

    Ich hoffe und gehe mal davon aus, dass meine Messuhr korrekt funktioniert. Würde aber eigentlich heißen, dass der Druck zu gering ist, oder?

    Also dies zusammen mit dem konstanten, fast nervtötenden Surren meiner Benzinpumpe lieber eine neue einbauen?
  • schluk5 schrieb:

    Endlich ist mal die Messuhr angekommen und ich konnte den Benzindruck messen. Also nur mit Zündung an war der Druck ziemlich genau auf 60psi (4,14bar), bei laufendem Motor im Leerlauf 50psi (3,45bar) -> gebe ich Gas geht es vielleicht auf 51 oder 51psi hoch, aber nicht mehr.
    Nach Abschalten des Motor, bleibt er dann kurz bei 60psi und sackt dann vielleicht auf 59psi zurück.

    Ich hoffe und gehe mal davon aus, dass meine Messuhr korrekt funktioniert. Würde aber eigentlich heißen, dass der Druck zu gering ist, oder?

    Also dies zusammen mit dem konstanten, fast nervtötenden Surren meiner Benzinpumpe lieber eine neue einbauen?
    Der Druck von 3,45 bar sagt ganz klar aus, Pumpe fertig. Der Druck reicht noch so gerade die Injektoren zu öffnen.......
    Gruß Ingo

    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
  • Na dann muss das wohl so sein. :)

    Hast du eine Empfehlung für die Pumpe? Von ACDELCO gibt es zwei, einmal die MU1818 und einmal die MU1749. Hängt das wohl nur davon ab, ob "bundesstaatliche Abgasnorm" oder "Kalifornien Abgasnorm" Abgassystem? -> Da muss ich wohl mal nach diesem Sticker suchen - hoffe der klebt irgendwo... Oder lieber Delphi oder Denso?

    Denkt ihr, ich brauche auch einen neuen Druckregler? Oder geht der entweder oder er geht gar nicht?
  • lenagregory schrieb:

    ist nur ein Folkgefehler des P0155, also aussen vor (und er würde nie zu einem Leistungsverkust führen!!!)P0155: da ist die Heizung der Lambdasonde 2/1 defekt. Entweder ein defekter/korrodierter Stecker, oder Sonde defekt.
    @lenagregory Danke!!
    Hätte jetzt gleich 2 Lambdasonden vor dem Kat (upstream) mitbestellt. Die von ACDELCO also die 2131325 ist leider nicht verfügbar bei RA und scheinbar auch sonst schwer zu bekommen. Meint ihr die von NTK oder Delphi tun es auch, oder muss es von ACDELCO sein?