ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Neue Benzinleitungen - Chevy G20 - 5.7 TBI

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Benzinleitungen - Chevy G20 - 5.7 TBI

    Hallo zusammen,

    aktuell baue ich ja meine G20 Brummel wieder auf. Der Stand ist jetzt soweit, dass ich die Benzinleitungen erneuern möchte.
    Benzinpumpe ist neu und die Leitungen sind leider Fritte.

    Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich einfach keine Teile bekomme und meine Leitungen neu zu bauen.
    Daher die Frage an euch, wie macht ihr das?

    Es ist ja zum einen die Zu-Leitung: 3/8" und der Anschluss an der Spritpumpe hat ein 5/8" Gewinde.
    Zum anderen die Rück-Leitung mit 5/16" und der Anschluss an der Spritpumpe 9/16" Gewinde.

    Bisher war an der Spritpumpe jeweils ein Schluach mit aufgeschrumpften Anschlüssen, eine Seite Pumpe und andere Seite Spritleitung.

    Habt ihr Ideen oder Anregungen?

    Lg
  • danke dir. Ich hab da mal nachgeschaut, aber irgendwie krieg ich das einfach nicht auf die Kette.

    Ich habe mal ein paar Bilder angehängt. Benzinpumpe und der eine Schlauch der vorher dran war (müsste die Zuleitung sein).
    Der Schlauch von der Rückleitung exitiert nicht mehr, da ist einfach alles zerbröselt beim losschrauben.

    Ich finde einfach ums verrecken nichts, was auf diese Anschlüsse an der Spritpumpe passt :(

    Vielleicht hat jemand Zeit und Bock mir mal beispielhaft bei einem Shop zusammen zu klicken was ich brauche, um vom Tank hinten
    mit beiden Leitungen bis nach vorn zu kommen. Am Liebsten den Großteil mit Leitung, oder nimmt man heutzutage eher Schlauch von hinten
    bis vorne?

    Lg und dank euch für die Mühe.
    Dateien
  • Weil ich offensichtlich zu blind bin. Ich würde ja alles komplett neu bauen, aber ich muss hinten eben irgendwie auf den 5/16" bzw. 3/8" Anschluss an der Benzinpumpe kommen. Das ist eigentlich schon alles.
    Beim Rest bin ich flexibel :)

    Deshalb ja die Frage, vielleicht stößt mich mal jemand mit der Nasenspitze auf den Artikel den ich brauche, um von meiner Benzinpumpe an die Leitung zu kommen.
    Ich weiß einfach nicht, was da das Passende ist.

    Mir fehlen auch offensichtlich die richtrigen Begriffe.

    Lg
  • Bei meinem Blazer war der falsche Tank mit der falschen Pumpe drunter und es wurde mit viel Kreativität einfach eine Normale Textilverstärkte Benzinleitung mit Schellen auf die Rohre der Benzinpumpe gesteckt ging auch... Wenn ich nach Kunstoffleitungen Google gibt es auch Quetschverbinder die dann das Metallrohr mit der Kunstoffleitung verbinden, wenn Du also die Originalen Bördelungen entfernst...So würde ich Pfuschen wenn ich keine Wahl hätte.
  • Auf Druckleitungen sollte man niemals Schlauchschellen oÄ nehmen. Da geht nur verpresste Leitungen, oder Rohrleitungen mit Überwurf.

    Wenn der Schlauch abfliegt, was passiert dann? Genau! Sprit-Fontäne! Ein Funke, und nicht nur du mit dem Auto stehst in Flammen! ;)

    Geht nicht so leichtfertig mit dem Kram um!

    Bei den alten Kisten, wo die Spritpumpe am Block sitzt, kann man vom Tank zur Pumpe eine Flexleitung und Schlauchschellen nehmen. Da die Leitung quasi Drucklos ist.

    Bei Autos mit Pumpe im Tank NEVEREVER!
    Gruß :)

    BASTI

    ---------------------------------------------------
    - 87´er Firebird Formula 305 MT (sold)
    - 86´er Chevrolet K5 Blazer (M1009 military, seit 2014 in Vollrestauration)
    - 06´er Citroen C2 1.4 Confort
    - 16´er Ford Focus Turnier Red-Edition 1.0
    - 07´er Honda VTR1000F (in rot)
    - 18´er Indian Chief Dark Horse 111
  • Ich hab jetzt erstmal ein paar Teile bestellt und schau mal, ob das so klappt. So in Fest mit Dichtnippeln, Überwurfmuttern und Schnellsteckverbindern.
    Mal schauen, was ich daraus bauen kann und ob dann alles so dicht is wie es soll.

    Schlauchschellen (Und Schläuche) werde ich nur bei der Tankentlüftung verwenden. Der Anschluß am Tank dafür ist sowieso bereits für Schellen ausgelegt.
    Ach ja und der Überlauf natürlich auch.

    Danke Euch für Eure Tipps, mal schauen wann die Jungs/Mädels liefern, ich halte Euch dann hier auf dem Laufenden mit ein paar Bildern von den neuen Leitungen.

    Lg und bleibt Gesund :headbang: