ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Chevrolet Suburban 5,7 - Euro2? // G20

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Chevrolet Suburban 5,7 - Euro2? // G20

    Guten Abend,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem passenden Auto. Ich bin im Moment noch am schwanken zwischen einem G20 und einem Suburban. Ich möchte aufjedenfall drin schlafen können und bei Bedarf mal mehr als 5 Leute mitnehmen können. Außerdem sollte er auf LPG laufen oder preislich so liegen, dass ich mir den Umbau noch zusätzlich leisten kann :P

    Ich hab bei mobile jetzt auch unter anderem einen Suburban gefunden. Dieser ist jedoch z.Z als LKW zugelassen mit 4 Sitzen. Drei Sitzreihen und damit insgesamt 8 Sitzplätze hat er trotzdem. Der Verkäufer meinte, dass eine Umschreibung als PKW mit 8 Sitzplätzen, Euro2 und eine grüne Plakette eigentlich kein Problem darstellen sollten. Es handelt sich hierbei um ein Modell von 1995, mit LPG.

    Ich bin jetzt schon den ganzen Abend am suchen, kann dazu aber keine richtige Aussage finden, ob das möglich ist. Vielleicht ist hier ja jemand, dem das ganze geglückt ist? Oder weiß wie man das anstellt?

    Zudem kann mir vielleicht jemand sagen, wo diese Autos besonders gerne rosten? Wo ich am besten mal nachschauen sollte?



    Wenn ich dann schon mal dabei bin, kann ich auch fragen zu einem G20 einwerfen, der auch auf meiner Auswahlliste steht.

    Der G20 ist von 1987 und gerade aus den USA importiert. Soll mit H-Kennzeichen geliefert werden. Wo sind diese Autos besonders rostanfällig? Was gibt es sonst für Schwachstellen zu beachten?

    Preislich soll der leider bei 12'000 liegen und hat noch keine Umrüstung auf LPG, die ich noch machen müsste.



    Ich hoffe mir kann jemand bei den ganzen Fragen helfen.



    Schönen Abend noch
  • Euro2 und eine grüne Plakette



    Moin moin !

    Soweit ich mich erinnere, hat mein Tüv´er vor paar Jahren mal erwähnt, dass es diese KLR um auf Euro2

    zu kommen nicht mehr gibt. ( KLR gibts es noch zu kaufen, aber wird nicht mehr anerkannt und eingetragen )

    Fahrzeuge die dieses eingebaut u. eingetragen haben, sollen wohl Bestandsschutz haben.

    Habe mir daher solch ein Fahrzeug gesucht in dem der KLR verbaut u. eingetragen ist.

    Da ich das ganze Jahr fahre ist die Steuer auch nicht ganz so hoch, als bei Freunden von mir.

    Bei denen ist es eh Wurst, da die Dinger nur in der Saison ein paar Monate laufen.




    Wo sind diese Autos besonders rostanfällig? Was gibt es sonst für Schwachstellen zu beachten?


    Schwachstellen allgemein haben die meissten Kisten unten an den Türpfalzen, Heckklappen, Scheibenrahmen usw.

    Bei den G20/ Vandura´s sind es auch die hinteren seitlichen unteren Scheibenrahmen, alle Türenpfalze/ Unterkanten,

    Scheibenrahmen Front

    Zur Probefahrt, da achte bitte auf die Lenkung, ob grosses Spiel ist bis er reagiert beim fahren.

    Habe 2013 so einen erwischt, da war die ganze VA ausgelutscht.

    Buchsen, Lager, Traggelenke Oben u. unten, Spurstangen usw., eben alles neu gemacht.

    Fuhr sich danach wie ein Neuwagen.

    Dann entscheide dich mal für das richtige Fahrzeug, wünsche maximale Erfolge bei deiner Suche. :thumbsup:


    Gruss :spiteful:
    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8
    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--

    :thumbsup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbsup:
  • Vielen dank schonmal!
    Wenn das Fahrzeug also keinen KLR eingetragen hat, wird EURO2 unmöglich? Welche Klasse bekommt er denn dann mit KAT, wenn zur Zeit Schadstoffklasse unbekannt eingetragen ist, weil er als LKW zugelassen ist? wenigstens Euro1?
    Was ist wenn er als LKW Schadstoffklasse SKL S:2 eingetragen hat? Was bedeutet das?
    Am wichtigsten wäre mir die grüne Plakette, da ich das Auto als alltagsauto nutzen möchte und in einer Umweltzone arbeite :hmm:

    Auf die Roststellen und das Lenkerspiel werde ich achten :headbang:

    Gruß
  • Hast schon mal in Suchfunktion Beiträge gesucht ? (Kaltlaufregler o. Schadstoffklasse ?)

    Gib mal letzteres ein, da findest du Lesestoff. ;)


    Wenn das Fahrzeug also keinen KLR eingetragen hat, wird EURO2 unmöglich?


    Ja, so hab ich das in Erinnerung.

    Welche Klasse bekommt er denn dann mit KAT, wenn zur Zeit Schadstoffklasse unbekannt eingetragen ist,

    weil er als LKW zugelassen ist? wenigstens Euro1?

    Was ist wenn er als LKW Schadstoffklasse SKL S:2 eingetragen hat? Was bedeutet das?


    Alles was einen geregelten Kat hat bekommt eh die grüne Plakette, hatte mein alter 85er 190E auch mit E1.

    Wie es jetzt mit deiner bzw. der LKW Zulassung aussieht kann ich dir nicht sagen, nur soviel das er dann jährlich zum Tüv muss.
    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8
    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--

    :thumbsup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbsup:
  • Die LKW Zulassung würde ich wenn dann eh nicht übernehmen wollen, da er so nur 4 Sitze eingetragen bekommt statt der 8.. Aber wenn er dann ohne SKL als PKW angemeldet werden würde, wären mir 1400€ im Jahr doch zu viel Steuern, die 900 für Euro1 wären eventuell noch verschmerzbar, am liebsten jedoch Euro2 ;D
    Hab schon einige Suchmaschinen mit Euro2 / KLR / Kat / grüne Plakette etc. gequält, aber so richtig eindeutige Antworten finde ich da leider nicht, entweder von welchen die es vor einigen Jahren gemacht haben und dementsprechend Euro2 bekommen haben, oder von welchen die sagen es würde _wahrscheinlich_ nicht mehr gehen...
    So richtig schlau werde ich nicht :P
  • Der G20 ist von 1987 und gerade aus den USA importiert. Soll mit H-Kennzeichen geliefert werden.



    Maaaan, das hatt ich ja total überlesen. :dash:



    Wenn der G20 mit H-Zulassung geliefert wird,bezahlst du nur 191€ Steuern glaube ich und kannst in die Umweltzonen.


    Frank, sehr Aufmerksam :thumbsup:

    Da hast du recht, die nächste Wurscht geht auf mich :D

    Genau, könn auch 184,00 Flocken sein, egal .... alles günstiger........muss nur alles Original sein, d.h.

    alles was dran und drin ist muss es zur damiligen Zeit oder gegeben haben. So weit wie ich weiss.

    Und LPG Anlage sollte auch eine alte sein.


    Gruss :spiteful:
    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8
    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--

    :thumbsup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbsup:
  • Abgemacht das mit der Wurscht.



    Kein Ding, aaaaaber nur mit Knoblauchketchup und Knoblauchmajo. :hunger:



    :lach:
    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8
    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--

    :thumbsup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbsup:
  • Ja genau, die H Zulassung beim G20 ist der große vorteil, wegen der geringen kosten und der umweltzonen, die zulassungsgeschichten mit den Euro Problemen beziehen sich nur auf den Suburban....dafür ist der g20 allerdings nicht so richtig in meiner preiskategorie mit der Umrüstung auf lpg....

    Gibt es denn entsprechende Abgasgutachten, die eine Zulassung auf EUR1 oder 2 sicher machen würden oder ist das unmöglich wenn er das nicht gemacht hat vor ein paar Jahren?
    Oder wenn jemand der dwn gleichen Wagen hat mit zum TÜV kommt / seinen Fzg Schein zur Verfügung stellt?
  • Wenn ich mal meinen Senf zur Wurst geben darf :P :

    Wenn da Schadstoffklasse unbekannt drin steht, verabschiede dich schon mal von der Idee einer grünen Plakette. Mein K5 hatte auch nen fetten G-Kat, als Neuwagen 88 nach DE gekommen. Schadstoffklasse unbekannt. Keine Plakette. Habe alles mögliche versucht. Angefangen bei GM über gute Beziehungen zu einem TÜV- Prüfer bis zu einer Freundin beim Umweltamt meiner Heimatstadt. Keine Chance!
    Hab dann über besagte Freundin eine befristete Ausnahmegenehmigung bekommen.

    Also ich würde den Van nehmen und erstmal das LPG weglassen. Macht zumindest wenn kein TBI-Gas-Experte dran war eh keinen Spaß. Bei mir hat die Gasanlage nur Leistung genommen und viel Ärger gemacht. Hab sie dann nach nem Jahr verschrottet.
  • Zu spät :P
    Hab mich für den Suburban entschieden, werde ihn heute abholen.
    Habe jetzt auch den fahrzeugschein gesehen und er hat unter 14.1 die 0620 stehen, also grüne Plakette und laut Dekra würde ich Euro1 bekommen. Ich hoffe zwar noch dass es irgendwie möglich ist ihn auf Euro2 zu bringen aber mal sehen :D

    Also Gas muss ich schon machen, möchte das Auto ja als Alltagsauto und für Fahrten in den Urlaub und als Schlafwagen nutzen. Zu den Leistungsverlusten durch LPG gibt es ja viele verschiedene Meinungen im Internet, manche meinen der Unterschied wird kaum bemerkt, andere finden es schrecklich, ich werde mir selbst ein Bild machen :D Bei der Probefahrt hatte ich jetzt nicht den Eindruck, dass er zu schwach wäre.

    Ich hoffe nur das die Umtragung als PKW mit 8 sitzen etc. reibungslos verläuft und ich eine bezahlbare Versicherung finde, hoffe ich habe nicht zu voreilig zugeschlagen :D
  • Petzkaka schrieb:

    Zu den Leistungsverlusten durch LPG gibt es ja viele verschiedene Meinungen im Internet,
    DAS ist immer sehr stark abhängig von der Qualität der Gasanlagenumrüstbetriebe.

    Und gerade bei US Cars gibt es ganz erhebliche Unterschiede bei der Qualität der Umrüstbetriebe. - teils sogar Motorgefährdente -

    Eigentlich gibt es nur einen der das Handwerk bei den US Cars wirklich beherrscht, aber dazu müsstest nach Krefeld zu Autogas Rankers fahren.
    Der Jens Rankers fährt selber einen Tahoe auf Gas und weiss genau was man wo wie einstellen muss damit sich der Leistunsgverlust in Grenzen hält oder gar nicht spürbar ist ohne das die Maschine Schaden nimmt.
    Gruß Thomas
    ----------------------------------------------------------------------
    Forumstreffen, die einzige Zeit im Jahr wo alle 5 Sinne zusammen kommen:
    Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Irrsinn

  • Alos ich habe 2014 bei einem Audi 80 einen KLR eingebaut und eingetragen bekommen. 2015 hab ich an meinem Mazda MX 5 einen Minikat nachgerüstet um auf euro 2 zu kommen ging auch ohne Probleme. Frag mal deinen Tüv ob der das eintragen würde. Ist mir nicht bekannt das da was geändert worden ist. Manche TÜVler wollen allerdings das der Einbau in einer Werkstatt gemacht wird.