Maximale Anhängelast G20 - theoretisch (technisch) & praktisch (TÜV)

  • Hallo zusammen!


    Bei der geplanten "Neu"Anschaffung eines G20 Vans ist für mich auch die Anhängelast ein wichtiges Kriterium, da ich plane hin und wieder einen nicht gerade kleinen Wohnwagen hinten anzuhängen - mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.000 kg.


    Nun hatte ich bei meinem alten G20 eine max. Anhängelast von 2 Tonnen eingetragen, habe auch hier und anderswo im Netz von bis zu 2.5 Tonnen gelesen, aber in der Regel nicht mehr.


    Jetzt ist eure Meinung & Erfahrung gefragt! :) Gegeben sei ein G20, sagen wir Baujahr 94, 5.7l, v8, 199 PS - also quasi Standardmotorisierung. Was ist hier nun machbar im Sinne von...

    • Technisch
      • machbar (z.B. Nachrüstung eines Gertriebeölkühlers, ggf. bessere Bremsanlage?)
      • sinnvoll (gegeben der Motorisierung - ich will den Hänger auch mal über nen Pass ziehen ohne auf 40 km/h zu fallen oder Angst haben zu müssen, dass mir der Block die Grätsche macht)
    • Praktisch
      • Gibt es einen G20 mit dieser Anhängelast? Würde mir der TÜV sowas abnehmen?

    Merci vielmals für eure Ideen & Ratschläge - auch wenn es ein "Schminck Dir das gleich mal ab" ist. ;)


    Martin

  • 3 to ?? an einem G20 ? Das ist sportlich.


    Wenn du mehr als 2 to eingetragen bekommst kannst du dich schon glücklich schätzen, aber 3 to an einem G20 halte ich (ohne massive technische Änderungen und Versteifungen) für utopisch.

    Gruß Thomas

    ----------------------------------------------------------------------

    ...ein Problem, welches man mit Bordmitteln lösen kann, ist kein Problem.

    Forumstreffen, die einzige Zeit im Jahr wo alle 5 Sinne zusammen kommen:
    Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Irrsinn

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    Chevy Tahoe LPG
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
  • ... Wohnwagen... 3000 kg...

    Gegeben sei ein G20, sagen wir Baujahr 94, 5.7l, v8, 199 PS - also quasi Standardmotorisierung.

      • sinnvoll (gegeben der Motorisierung - ich will den Hänger auch mal über nen Pass ziehen ohne auf 40 km/h zu fallen

    Dir ist aber schon klar, dass Du Dich mit diesen Ansprüchen sehr nahe an der Zwangsjacke bewegst??

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will make a better idiot

  • Okay, okay - dachte ich mir schon, dass dies nicht wirklich realistisch sein wird. Danke für eure Meinung! :)

    Dann heisst es wohl:

    a) über anderes Zugfahrzeug nachdenken - anderer Van (?)

    b) über kleineren Wohnwagen nachdenken

  • Bei meinem G20 bj. 95 waren 2500kg eingetragen, aber mit der lastmöchte ich nicht bergab fahren.

    Gruß Thomas

    Gruß Thomas
    chevy g20 starcraft 5.7 tbi 1995
    Ford F350 Superduty 2003

    MB 200SLK (DailyDriver)

  • Okay, okay - dachte ich mir schon, dass dies nicht wirklich realistisch sein wird. Danke für eure Meinung! :)

    Dann heisst es wohl:

    a) über anderes Zugfahrzeug nachdenken - anderer Van (?)

    b) über kleineren Wohnwagen nachdenken

    a.) Für die Anhängelast: Einen Tahoe mit AHK = 3,5 to Anhängelast (GMT 820 weiss ich es, wie das beim älteren GMT 800 ist weiss ich nicht)

    b.) Ich hab zufällig seit kurzen einen leichten 6,5 mtr Wohnwagen zuviel der an einen G20 passt. (und passt auch zum Baujahr eines G20 :lach: )

    Gruß Thomas

    ----------------------------------------------------------------------

    ...ein Problem, welches man mit Bordmitteln lösen kann, ist kein Problem.

    Forumstreffen, die einzige Zeit im Jahr wo alle 5 Sinne zusammen kommen:
    Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Irrsinn

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    Chevy Tahoe LPG
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
  • zufällig seit kurzen einen leichten 6,5 mtr Wohnwagen

    Ist der auch pink?

    :nixwieweg:

    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


  • Nein der Wohnwagen ist NICHT pink, der war übrigens auch in Stiege.. aber nicht mit mir...

    Der war verliehen.

    Gruß Thomas

    ----------------------------------------------------------------------

    ...ein Problem, welches man mit Bordmitteln lösen kann, ist kein Problem.

    Forumstreffen, die einzige Zeit im Jahr wo alle 5 Sinne zusammen kommen:
    Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Irrsinn

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    Chevy Tahoe LPG
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
  • Bordsteinschwalbenviolett:nixwieweg:

    Gruß Dierk


    CHEVY C1500, 350cui, TH700R4, 1989
    Chevy Blazer 2001
    Chevy Tahoe LT 2016
    VÖLLIG SINNLOS, ABER GEIL :ja:

  • Tach Martin.

    Techn. gesehen ist heutzutage so ziemlich alles möglich. Mit umrüsten auf Druckluftbremsen kann man mit manchen fahrbaren Kisten über 3.0t ziehen.

    Viel Wichtiger (wir leben in - D-) das Rechtliche, die Masse des Zugfahrzeugs!

    Da kommt so ein gãngiger G20 mit seinen "Leichtgewicht" v. 2,5t +/-Zuladung schonmal nicht in Frage. Der 5.0 Starkraft evtl.

    Hat wohl m. E. um die 3t Gesamtmasse??


    Empfehlung meinerseits. Nutze die mögliche Anhängelast NIE komplett aus!

    Denn das Zugfahrzeug soll den Hänger unter Kontrolle haben, Nicht umgedreht!

    Gerade in Bergen/Kurven merkst du jede 100kilo.

    Gr. BJÖ

    Gr. aus der Hauptstadt
    Bjö
    Trailblazer 2002 LTZ 4,2L LPG Euromodell
    >KURZ VOR DER PRESSE ICH WAR ,ABER LIEBHABER MICH RETTETE!< :-)
    es war einmal: 81er VW Derby 50PS!! satt
    88er Audi Quattro
    00er Accord TypeR 3.0
    seit 03-2015 Trailblazer

  • Die vom Hersteller des Chevy zugelassene Anhängelast steht in der Bedienungsanleitung.

    Von Firma Curt gibt es eine Class 3 AHK mit 6000 lbs (2,7t), ist aber mW ohne ABE oder e Nr.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Es gibt allerdings Vierkanteinschübe mit TüV-Gutachten.

    Hustler

  • Spielt keine Rolle was eine AHK kann/darf, wenn das Fahrzeug nicht geeignet ist, bzw. die entsprechenden Eintragungen hat!

    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht


    Na dann, Let´s ride


    86er Chevy C10 Silverado, 5L V8

  • Spielt keine Rolle was eine AHK kann/darf, wenn das Fahrzeug nicht geeignet ist, bzw. die entsprechenden Eintragungen hat!

    Versteh ich nicht, was Du damit sagen willst, behauptet doch niemand.

    Fals man die vom Hersteller des Fahrzeugs zugelassene Anhängelast voll ausnutzen möchte bedarf es natürlich auch einer AHK, die das kann.

    Die meisten der in Deutschland zugelassenen AHK für US Autos bringen das nicht.

    Hustler

  • Ah, entschuldige bitte, dann hatte ich das falsch gedeutet! Verstand es so, das man den 4-Kant Einschub mit X montieren und voll nutzen darf, da ja TÜV-Gutachten bei ist...

    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht


    Na dann, Let´s ride


    86er Chevy C10 Silverado, 5L V8

  • ... die vom Hersteller des Fahrzeugs zugelassene Anhängelast......

    ..... ist in Deutschland völlig irrelevant.


    Hier setzt der Gutachter (zB. TÜV / DEKRA) die Höhe der Anhängelast fest.

    Und das ist meist deutlich weniger als der Hersteller zulässt.

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will make a better idiot

  • ... bist du dir da sicher, Gregor ?

    Im einfachsten Fall entscheidet, was im Fahrzeugschein steht.


    Beispiel:

    An meinen alten Fiesta hab ich eine AHK nachträglich verbaut, so n günstiges Teil aus Polen

    inkl. ABE und E-Satz für um die 80,- €.

    AHK darf laut techn. Merkblatt 2,5 t, der kleine Fiesta lauf Schein 900kg.

    Ergo, und auch weil schwächstes Glied, darf ich mit der AHK nur bis max. 900kg ziehen.

    Es würde auch keinen Spass machen 2500kg mit nem 60 PS Fiesta zu ziehen. ;)


    Aber was ist, wenn ich ne AHK nachrüste und im Schein steht noch nix drin.

    Reicht dann die ABE der AHK oder muss ich die bei der Zulassungsstelle nachtragen lassen oder

    muss ich damit dann wirklich zum Gutachter ?

    Es gibt zwei Dinge die ich hasse und das sind Leute die nicht zählen können !!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!