Radlager an Hinterachse wechseln bei selbstsperrenden Differenial

  • Hallo Liebe Chevygemeinde ich brauche dringend Hilfe:help:


    Das rechte hintere Radlager meines G20 ist defekt. An und für sich keine große Sache, dachte ich.

    Ich musste aber leider? feststellen, dass eine selbstsperrendes Differenzial verbaut ist und das mir den Weg zu der Halteklammer der Steckachse verbaut.:dash:.


    Wie komm ich weiter ? Muss ich die Sperre ausbauen ? Ich nehme an, ja aber WIE:?::?:

    Wäre euch sehr dankbar, wenn jemand mir weiterhelfen kann.


    Grüße an die Gemeinde und vor allem bleibt gesund

  • Hilfe ist nicht das Problem.


    Aber der "Helfer" muss wissen, welches Differential verbaut ist???


    Hast du mal ein Foto?!!


    So oder so kann das Diff drin bleiben. Mo

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will make a better idiot

  • Warum Problem?


    Dreh den Korb um 180° dann kommste an den Zentralbolzen und an die C-Clips....:whistle:

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Jo,kein Problem....einfach weiter drehen bis die andere Seite zu sehen ist.

    Hab das gleiche bei meinem K5 gemacht.

    Das schlimmste was passieren kann ist, das du spezialwerkzeuge brauchst, denke aber nicht.

    Ich will kein "normales" Auto fahren! :chevy:
    Ich will nicht "normal" sein! :schweinkram:
    Ich will keine "normale" Arbeit! :popcorn:
    Ich will keine "normalen" Freunde! :knuddel:


    Ich will einfach nur Ich sein! :ja:

  • Das schlimmste was passieren kann ist, das du spezialwerkzeuge brauchst, denke aber nicht.


    Nö, normale Ausstattung reicht vollkommen....:D

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Problem ist, das auf der anderen Seite eine Aert von rechteckigen Block sitzt.

    Ich habe im Moment kein Foto davon, weil ich nur die Sperre fotografiert habe,

    aber ich werde heute Abend noch eins hochladen und dann könnt Ihr es euch mal ansehen.

  • Das schlimmste was passieren kann ist, das du spezialwerkzeuge brauchst, denke aber nicht.


    Nö, normale Ausstattung reicht vollkommen....:D

    Meinte das so das es das schlimmste sein kann, wird beim G20 nicht so sein, beim K5 ist das aber so:whistle:

    Ich will kein "normales" Auto fahren! :chevy:
    Ich will nicht "normal" sein! :schweinkram:
    Ich will keine "normale" Arbeit! :popcorn:
    Ich will keine "normalen" Freunde! :knuddel:


    Ich will einfach nur Ich sein! :ja:

  • aber ich werde heute Abend noch eins hochladen und dann könnt Ihr es euch mal ansehen.

    Dann bleib gleich bei liegen, dann kannste eventuell noch ein paar Tipps entgegen nehmen.:thumbup:

    Ich will kein "normales" Auto fahren! :chevy:
    Ich will nicht "normal" sein! :schweinkram:
    Ich will keine "normale" Arbeit! :popcorn:
    Ich will keine "normalen" Freunde! :knuddel:


    Ich will einfach nur Ich sein! :ja:

  • Ausstattung reicht vollkommen

    Jo, un ne dicken Hammer............ manchmal sollte der auch fliegen können........


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hallo das mit den Bildern, naja. Ich bin so blöd. Ich bin heute Abend in die Werkatatt gefahren, schmeiß mich unter den Chevy und will die Räder drehen damit ich von der anderen Seite das Differenzial fotografieren kann. Geht nicht. Ach ja, steht auf Parken. Will aufsperren, und jetzt kommts!!!!! Schlüssel vergessen:argl::dash::dash::dash::dash::dash:.

    Also ich stell morgen im laufe des Tages die Bilder vom Differenzial rein.

    Wünsch euch noch nen schönen Abend und Danke für die Geduld.

  • Abend in die Werkatatt gefahren, schmeiß mich unter den Chevy und will die Räder drehen damit ich von der anderen Seite das Differenzial fotografieren kann.

    :pinch::wacko: da kannste drehen biste schwarz wirst.....:whistle:


    Die Kardanwelle treibt doch den Korb an un net die Räder....:burnout:

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Die Kardanwelle treibt doch den Korb an un net die Räder..

    Scherzkeks ..... deswegen wollter er ja von P auf N stellen, damit er die Kardanwelle drehen kann.






    Ich bin so blöd.

    das vermag ich nicht zu beurteilen, aber falls es eine solche Situation nochmal geben sollte, dann stellst direkt am Getriebe auf den gewünschten Gang. Geht ganz einfach per Hand.

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will make a better idiot

  • Malzeit, bin jetzt in der Werkstatt ( mit Schlüssel ) lenagregory vielen Dank für den Tipp, habe jetzt noch ein paar Bilder. Laut Rep.Handbuch diese Schraube lösen ( entfernen ) dann bei einer Sperre diese mehrmals betätigen dann kommt der Haltebolzen raus. Wie bei aut. Sperre???

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Und so sieht es auf der gegenüberliegenden Seite ausBitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • dann bei einer Sperre diese mehrmals betätigen

    Diese betätigen? Diese=Schraube? Wie willst du die "betätigen" wenn die raus ist:hmm:

    Ich will kein "normales" Auto fahren! :chevy:
    Ich will nicht "normal" sein! :schweinkram:
    Ich will keine "normale" Arbeit! :popcorn:
    Ich will keine "normalen" Freunde! :knuddel:


    Ich will einfach nur Ich sein! :ja:

  • Nicht die Schraube betätigen. Das Sperrdifferenzial soll mann betätigen. Und zwar ein und aus. Das geht aber nur bei einer mauellern Sperre.

    Dabei soll der Haltebolzen des Kegelrades gelockert werden um ihn dann anschliesend zu entfernen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!