Erfahrung mit Silverado Laderaumabdeckung

  • Mich würde interessieren, welche Erfahrungen es hier gibt. Es geht um die gezeigte Abdeckung. Wie sicher ist die bei höherer Geschwindigkeit? Sind Probleme bekannt?


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruss,
    Alex

  • Ein Bekannter hier ums Eck hatte (inzwischen ersetzt) das auf dem Bild gezeigte System und war damit nicht zufrieden. Hohe Geschwindigkeiten waren nicht das Problem, das hält. Aber das Ding ist aussenrum einfach nicht dicht. Überall lief zwischen Bed und dem Dichtschaumstoff Wasser rein, meist an den Klappgelenken. Ausserdem haben sich die Schnellverschlüsse immer wieder mal gelockert, teils unbemerkt und dadurch gefährlich.

    Ich hatte 10 Jahre lang auf meinem PU das einfachste System, einen fest mit Klemmen montierten umlaufenden Rahmen, in den 4 Querstangen eingeschoben wurden und einer Vinyl-Rollplane mit Druckknöpfen. DAS würde ich jederzeit wieder kaufen! Das war immer komplett dicht! Geschwindigkeit bis 200km/h (Limiter deaktiviert) garkein Problem. - In all den Jahren ist nicht ein einziger Druckknopf kaputt gegangen (ok, einmal pro Jahr ein Tropfen Öl muss sein). Bei kalten Temperaturen kann das zuknöpfen aber schonmal zum Kraftakt werden.


    Beide Systeme haben mit dem neuen Sport des "Planenschlitzen" zu kämpfen. Ersatzplanen kosten leider fast soviel wie ein komplettes Set. Ausserdem bieten beide Systeme keinerlei Diebstahlschutz, - Es ist daher zu überlegen, je nachdem wo man den Wagen abstellt, auf ein Hardcoversystem auszuweichen.


    Auf meine jetzigen PU ist sowas drauf, von Bakflip. Ist aber auch nicht der Weisheit letzter Schluß. Ok, Diebstahl geschüzter Kofferraum, wasserdicht (bis jetzt), flexibel weil 4 Teilig (3 Klappscharniere). Aber nicht mal so eben demontierbar und ob diese ganzen Dichtgummis die nächsten 10 Jahre durchhalten, wage ich zu bezweifeln. Weiterer Nachteil ist, dass man nur von hinten an alles heran kommt. (Gibt es inzwischen aber auch bessser) Eine Rollplane kann man immer auch vorne öffnen.


    Fazit in meinen Augen: Rollplane oder mehrteiliges klappbares Hardcover ist empfehlenswert. Klappbare Plane wie in Deinem Beispiel oben ist die Summe aller Nachteile dieser beiden Systeme.


    Rolljalousien gibt es noch. Die sind aber fast alle ebenfalls nicht wasserdicht und begrenzen den nutzbaren Raum hinter der Kabine stark.

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Ausserdem haben sich die Schnellverschlüsse immer wieder mal gelockert, teils unbemerkt und dadurch gefährlich.

    Danke für die ausführlich Antwort! :top: Genau das ist meine Sorge. Sowohl mein RAM zuvor als auch jetzt der Silverado sind damit ausgestattet. Ab 160 flattert es recht heftig. Mit dem RAM wollte ich nur selten so schnell fahren. Mit Wasser hatte ich bis jetzt keine Probleme.

    Gruss,
    Alex

  • Ich habe einen einteiligen Deckel drauf, da er über die Ladekanten greift ist das komplett Wasserdicht. Der Nachteil ist natürlich die begrenzte Ladehöhe, beim fahren einen Teil offen lassen geht nicht, den sollte mal schon runter klappen.


    Kommt halt drauf an was man will, ich komme super klar damit. Alleine runter bekommt man den nicht wenn man doch mehr Platz braucht, zu schwer. Zu zweit geht es aber recht gut, 4 Flügelmuttern und 2 Dauersplinte lösen und abnehmen. Kein Werkzeug nötig.

    :DGruß, Todde!


    Silverado C1500 Bj 2001 5,3l
    Jeep CJ7 Bj 1977 5,9l
    XT500 Bj 1976 0,5l
    Harley Davidson Heritage Softail Bj 1991 1,3l
    Projekt: GMC 100 Bj. 1951


    VW Golf Plus Bj. 2013 (Familienkutsche)

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!