Zusatztank?!?

  • Moin meine Lieben,


    für einen projektierten Sandkastentrip benötige ich eine Reichweite von mindestens 700 km, d.h. noch mal gute 80 Liter Kapazität on top.

    Ideen?


    Viele Grüße

    Radersilvo

    2001er Chevrolet Silverado 2500HD, Ext. Cab.
    6,0l Vortec V8, 4x4, Z71-Offroad-Package

    Dreigangautomatik

    Magnaflow in C-Dur

    Airbag in Wagenfarbe

  • Tankanhänger :whistle:


    :wegrenn:

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8
    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbsup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbsup:

  • 700 km im Sandkasten?

    Wo gibt es das mit ohne Tankstelle?

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Ich schaffe 450 mit Gas und 500 mit Benzin, also fast 1000

    Tahoe 2008 Z71 mit Femitec Gasanlage
    Magirus 160R81 (Bus)

    Can Am Bombardier Outlander XT 650 (The Beast)

    Jeep Cherokee 4.0 (ist Eva's Auto...ich darf nur reparieren)
    Trailblazer EU Modell BJ 2001
    Jeep Grand Cherokee 5.2
    Range Rover V8
    Jeep Cherokee 4.0 Limited
    Passat Variant Synchro
    Audi 80 Quattro
    Grand Wagoneer 5,9
    Unimog 404S

  • Auf den normalen Sand und PistenTouren die man früher in Nordafrika noch fahren konnte, hat der LR-Discovery um die 22l Diesel weggesoffen, statt normalerweise 10l. Mit Schaltgetriebe.


    Für eine gleiche Tour schätze ich den Silverado mit 5,3l Motor auf min 30l Benzin auf 100 km. Eher mehr.


    Mit den geplanten 80 plus 80 Liter schaffst du also ca. 500 km.


    Gehst du die letzten 200 km zu Fuß?

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Bei RA gibt es doch Zusatztanks... sind eben nur nicht Fahrzeugspezifisch.

    Bis über 90gal 8)


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Alle reden vom Klimawandel.... ich mache ihn !!!
    Arne Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    K1500 6,5TD: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Ha, erwischt - meine Darstellung war grenzenlos löchrig, und Ihr hattet das direkt spitz...


    Ich liefere nach, damit beantworten sich gleichzeitig Eure Vorschläge:

    * Es geht um den optimistischen Plan, bereits in wenigen Monaten pandemiekonform mit einer ladeflächenausfüllenden Wohnkabine auf dem Silvi-Buckel nach Marokko zu mäandern ("Operation Rubens" könnte man meinen), damit das Auto mal langsam seinen dritten Kontinent kennenlernt (bisher ca. alle 10 Jahre Einen).

    ==> Ladefläche voll = Ersatzkanister oder Zusatztank statt Werkzeugbox doof


    * Ich benötige eine max. Reichweite onroad von 700 km und offroad von 350 km, 700 km im Sand definitiv nicht. Was ich aber sagen kann ist, dass sich der Gute den San Bernadino Pass hoch mehr als 8 l / 100 PS gegönnt hat (da war´s vorbei mit dem Sechsliter-Auto). Dementsprechend bin ich auf das Tanknadel-Ballett offroad gespannt...

    :headbang:


    * Der Dicke hat ein 100 l - Fäßchen unterm Bauch, damit komme ich onroad mit aufgesatteltem Landsitz bis zur 20 l - "Reserve" gute 220 mls weit (wenn man das Fäßchen ein wenig krault, auch a bisserl weiter). Mir schwebt da also eher eine Tankverdopplung vor... hat das schon mal jemand gemacht?!? Luft fürn Zweitfass ist ja eigentlich genug unter der Ladefläche... ...eigentlich...

    :hmm:


    (o.k., Tankanhänger ist als Vorschlag nicht zu toppen - my Hall of Fame, CHAPEAU! :top: )



    Servus,

    Radersilvo

    2001er Chevrolet Silverado 2500HD, Ext. Cab.
    6,0l Vortec V8, 4x4, Z71-Offroad-Package

    Dreigangautomatik

    Magnaflow in C-Dur

    Airbag in Wagenfarbe

  • O.k. verstanden, nach meiner Präzisierung steht Ihr genauso auf dem Schlauch wie ich.

    Ich kontaktiere mal die gewerbliche Seite und kann Euch gern auf dem Laufenden halten, falls für Euch interessant.

    Vielleicht komme ich dann demnächst ja allein schon durch Volltanken über die 3,5 to . . .

    :)


    Servus,

    Radersilvo

    2001er Chevrolet Silverado 2500HD, Ext. Cab.
    6,0l Vortec V8, 4x4, Z71-Offroad-Package

    Dreigangautomatik

    Magnaflow in C-Dur

    Airbag in Wagenfarbe

  • Du könntest aus einem Schlachter einen Tank ausbauen, die gibt es bis zu 50 Gal. Den dann auf der Beifahrerseite mit Haltebändern befestigen, sollte auf jeden Fall machbar sein. Nur der TÜV wird da nicht mitspielen, weil die mitgeführte Kraftstoffmenge vermutlich zu groß ist. Aber damit sollten 400 km im Sand möglich sein.

    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • ... einen Tank ausbauen, die gibt es bis zu 50 Gal. Den dann auf der Beifahrerseite mit Haltebändern befestigen öko

    Und den Auspuff führt er dann unter der Beifahrer Tür zur Seite heraus.....

    manmanmann

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Kürze Zwischenfrage,

    gibt es keinen Tank für Chevrolet anstelle des Reserverad im Heck?:hmm:

    Gruß Thomas
    chevy g20 starcraft 5.7 tbi 1995
    Ford F350 Superduty 2003

    MB 200SLK (DailyDriver)

    Subaru Forester 2.0x 2007 mit LPG

  • Die Frage ist insofern irrelevant als dass er für die geplante Tour eher noch mehr als das eine Ersatzrad im Heck mitnehmen sollte.

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Na ja für Reserveräder gibt es mehr Möglichkeiten zur Mitnahme als für zusatztanks.

    Gruß Thomas
    chevy g20 starcraft 5.7 tbi 1995
    Ford F350 Superduty 2003

    MB 200SLK (DailyDriver)

    Subaru Forester 2.0x 2007 mit LPG

  • Wo willst du die dicken Socken denn hinstellen, wenn schon eine Wohnkabine auf der Ladefläche steht??



    Es gibt in den USA allerdings flache Tanks, die vollflächig auf der Ladefläche liegen und wo man das Schneckenhaus drauf stellt.

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Und wo stellst Du dann Reserveräder hin?

    Unter den vorzeichen würde Ich so ein vorhaben nicht starten.

    Entweder zu wenig Sprit oder zuwenig Reserveräder.

    Klasse

    Gruß Thomas
    chevy g20 starcraft 5.7 tbi 1995
    Ford F350 Superduty 2003

    MB 200SLK (DailyDriver)

    Subaru Forester 2.0x 2007 mit LPG

  • ... einen Tank ausbauen, die gibt es bis zu 50 Gal. Den dann auf der Beifahrerseite mit Haltebändern befestigen öko

    Und den Auspuff führt er dann unter der Beifahrer Tür zur Seite heraus.....

    manmanmann

    Nee, nee, nee... Dass du so unflexibel bist... Vorne 'n Loch, hinten 'n Loch, das Rohr quer durch, sauber mit Silikon abgedichtet, passt. Kostet zwar etwas Tankvolumen, aber sonst 1a!:thumbup:

  • Kuuuuhl, Aaalter, geile Idee!!



    :/:thinking::hmm::/



    Aber wie bekommt man den Schalldämpfer durch das Loch in den Tank???? - Geht das Williams-Christ Prinzip??

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Unter den vorzeichen würde Ich so ein vorhaben nicht starten.

    ...... würde ich sowieso nicht mit dem Eimer. Ein derartiges Spielzeugauto mit Aus- bzw. Über-ladung "in den Sand" zu schicken ist Dummheit!


    Ich kann da immer nur raten, zumindest einmal eine solche Idee mit dem nackten Auto zu probieren. Wer dann 14 Stunden schaufelt, eine Stunde gefahren ist und die restlichen 9 Stunden nach Luft schnappt, der wird das nie wieder mit einem Schneckenhaus probieren!

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!