Fahrwerksfedern vorne, dumpfer Knall beim Kurvenfahren unterm Fahrzeug

  • Moin,


    mal eine vielleicht ganz blöde Frage, kann das sein, dass mein Chevy Express 1500 Allrad, Bj. 2011, keine Fahrwerksfedern vorne hat?????


    Ich kann keine sehen und bei Rockauto werden auch nur welche für vorne angezeigt, dann aber bei Hinterradantrieb.


    Ich habe da nämlich noch ein anderes Problem mit dem amerikanischen Kleinwagen. Wenn ich in Kurven fahre, bzw. einlenke, kommt ein dumpfer Knall von unten rechts oder Mitte. Fast so als wenn jemand mit einem Gummihammer unter den Unterboden haut. Es ist nur ein kurzer, dumpfer Knall, danach alles wieder normal. Es ist lauter, wenn ich eine Linkskurve einlenke. Bei Rechtskurve auch, aber ziemlich leise. Zuerst habe ich gedacht, es ist etwas im Kofferraum und fliegt beim Fahren herum, aber der ist auch nackig, also auch nicht der Verursacher.


    Nun hat mir ein Bekannter KFZ-Meister gesagt, ich solle einmal nachsehen, ob die Fahrwerksfeder gebrochen ist. Aber ich finde keine ||


    Hätte vielleicht noch jemand eine andere Idee, was es sein könnte? Ich bin für jeden Tipp dankbar.


    Gruß

    Ronald

  • mal eine vielleicht ganz blöde Frage, kann das sein, dass mein Chevy Express 1500 Allrad, Bj. 2011, keine Fahrwerksfedern vorne hat?????


    Selbstverständlich oder wie soll sonst die Vorderachse Unebenheiten ausgleichen.


    Durch den Vierradantrieb wird ein Torsionsstab anstelle einer Spiralfeder verbaut sein.....:whistle:

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Hab zwar keine Ahnung, aber kann das sein, dass der Torsionsstäbe hat?

    Hast ja nach einem Tip gefragt...bitteschön:saint:

    Tahoe 2008 Z71 mit Femitec Gasanlage
    Magirus 160R81 (Bus)

    Can Am Bombardier Outlander XT 650 (The Beast)

    Jeep Cherokee 4.0 (ist Eva's Auto...ich darf nur reparieren)
    Trailblazer EU Modell BJ 2001
    Jeep Grand Cherokee 5.2
    Range Rover V8
    Jeep Cherokee 4.0 Limited
    Passat Variant Synchro
    Audi 80 Quattro
    Grand Wagoneer 5,9
    Unimog 404S

  • Da war de Harald wieder schneller:lach:

    Tahoe 2008 Z71 mit Femitec Gasanlage
    Magirus 160R81 (Bus)

    Can Am Bombardier Outlander XT 650 (The Beast)

    Jeep Cherokee 4.0 (ist Eva's Auto...ich darf nur reparieren)
    Trailblazer EU Modell BJ 2001
    Jeep Grand Cherokee 5.2
    Range Rover V8
    Jeep Cherokee 4.0 Limited
    Passat Variant Synchro
    Audi 80 Quattro
    Grand Wagoneer 5,9
    Unimog 404S

  • ja, auch wenn ein Lager kaputt ist oder der Stab gebrochen ist. Aber letzteres kann ich mir kaum vorstellen.

    Tahoe 2008 Z71 mit Femitec Gasanlage
    Magirus 160R81 (Bus)

    Can Am Bombardier Outlander XT 650 (The Beast)

    Jeep Cherokee 4.0 (ist Eva's Auto...ich darf nur reparieren)
    Trailblazer EU Modell BJ 2001
    Jeep Grand Cherokee 5.2
    Range Rover V8
    Jeep Cherokee 4.0 Limited
    Passat Variant Synchro
    Audi 80 Quattro
    Grand Wagoneer 5,9
    Unimog 404S

  • Wenn dann nur einmal, und die Kiste würde schief hängen.... :D


    Da hilft nur eins, unter der Karre nach der Fehlersuche begeben....:search:

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Wenn der Drehstab gebrochen wäre, dann würde der zu der Seite hängen.

    Vermutlich ein Gumme von einem Stoßdämpferauge flitzen gegangen....

    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • also schief häng da nichts, liegt satt und grade auf dem Asphalt. Fährt auch nicht anders als er muss, ist eben nur einmal dieser dumpfe Knall beim einlenken und in die Kurve fahren.


    Hab auch noch am Reifen gewackelt, aber bewegt sich nichts verdächtig anders als es muss.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!