Dreiecksfenster Dichtung einbau C10 BJ87

  • Hi, habe heute versucht meine Dichtung von Dreickfenster zu erneuern.
    Katastrophe schlecht hin.

    Fesnster ausgebaut, habe die Einteiligen und nicht die zweiteiligen und versuche die Dichtung dann in den Rahmen zu schieben, passt irgendwie hinten und vorne nicht.
    - vor allem bekommt man die Dichtung zum einen nicht oben in die Ecke geschoben

    - die Seite zur Türscheibe muss man scheinbar extra einkleben (bei der alten Dichtung war sie eingeclipst durch die Dichtung)

    - Wo das Rahmenstück runter in die Tür geht überlappt es nicht richtig, daher ist da voll der Spalt zwischen festerleiste und Dichtung, wo dann wiederum schön das Wasser rein läuft.

    hat einer Tipps für mich wie man das besser hinbekommt oder einefach Erfahrungen von seinem Wechsel?

    Vll. war ja auch der Satz scheisse den der Vorbesitzer gekauft hat und es gibt einen super mega passenden Satz irgendwo zu bestellen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hast du vielleicht die falsche Dichtung?? Ich habe mir vor nem Jahr einen neuen dreiecksrahmen für die Scheibe bei Kleinanzeigen gekauft. Ich kann mich nur dunkel Errinnern an den Chat mit dem Verkäufer ( K30 Parts oder Shop oder so, die haben ne Menge bei Kleinanzeigen drin…) jedenfalls schickte er mich raus und wollte das ich messe… weil es Unterschiede gibt. Daher würde ich sagen, du hast die falsche dichtung…

    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht


    Na dann, Let´s ride


    86er Chevy C10 Silverado, 5L V8

  • Benutzt du kein Flutschi?

    Sollte es dennoch die richtige Dichtung sein könnte es sein das du die Dichtung stauchst weil kein Flutschi verwendet wurde.


    Mit sowas zum Beispiel:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Ich will kein "normales" Auto fahren! :chevy:
    Ich will nicht "normal" sein! :schweinkram:
    Ich will keine "normale" Arbeit! :popcorn:
    Ich will keine "normalen" Freunde! :knuddel:


    Ich will einfach nur Ich sein! :ja:

  • Seifenlauge reicht auch

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Hi, also die alte Dichtung war auf jeden Fall einteilig, von daher ist dahingehend die neue Richtig, aber vll gibts ja auch von den einteiligen gute und schlechte Varianten.


    Flutschi nehme ich normalerweise für Dichtung, hatte nur keins da wo ich gewechselt habe, habe daher Zähelastisches Sprühfett genommen, dass ist jetzt auch nicht das schlechteste. Nur leider ging die Dichtung einfach 0,0 in die Ecke zu schieben. Habe das gefühlt in 1000 Varianten versucht (Wer weiss, vll so blöd angestellt das es nicht ging, aber den Trick habe ich nicht gefunden)

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Die Dichtung zum Türrahmen hin, muss schonmal IN den Türrahmen. Nicht außen überlappend!

    Gruß :)


    BASTI


    ---------------------------------------------------
    - 87´er Firebird Formula 305 MT (sold)
    - 86´er Chevrolet K5 Blazer (M1009 military, seit 2014 in Vollrestauration)
    - 06´er Citroen C2 1.4 Confort
    - 16´er Ford Focus Turnier Red-Edition 1.0
    - 07´er Honda VTR1000F (in rot)
    - 18´er Indian Chief Dark Horse 111

    - 88´er Simson SR50 B4 (seit 1996)

  • In einigen Videos wird erklärt das ab ca. 1985 die Dichtung einteilig gewesen ist, es gibt jedoch keine Garantie dafür. Es wurde verbaut was da war.

    Mein 86er K20 sollte demnach theoretisch eine einteilige Dreiecksfensterdichtungen haben.

    Hat er aber nicht, beide Seiten zweiteilig, sprich es ist die Variante wo Löcher in der Schiene sind und der obere Scharnier von außen drauf sitzt.


    Und wenn ich mir dein eines Bild so anschaue bin ich mir nicht sicher ob dort auch Löcher zu sehen sind, in denen die Dichtung festgemacht wird. Der Scharnier sieht aber nach einteiliger Dichtung, was aber an der Dichtung liegen könnte. Sehr verwirrend...

  • Hab nochmal etwas geforscht und siehe da, der Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. macht aus einem Fensterchen mit zweiteiliger Dichtung eine Einteilige. Natürlich ohne ein Wort drüber zu verlieren.

    Die Verwirrung ist komplett. Ein paar nette Tricks zum Einpassen der Dichtung hat er aber trotzdem parat.

  • Mineralölhaltige Substanzen wie Fette, Öle, ATF, ... haben an Dichtungen und Gummis nichts zu suchen. Da wirst du früher oder später auch Auflösungserscheinungen erleiden. NUR verträgliche Sachen nehmen, wie Vaseline, Spüli, Silikonfett (freut sich der Lackierer), und spezielles Flutschi für solch Arbeiten. In Frauchens Nachttisch könnte auch was zu finden sein! :D


    Zudem wird durch das Gleitmittle die Dichtung spannungsfrei eingebaut. Es kann sein, dass du die Dichtung verspannt hast, und sie dadurch nicht korrekt sitzt.

    Das sieht man auch an dem aufgewellten Stück oben an der Dreieckscheibe

    Gruß :)


    BASTI


    ---------------------------------------------------
    - 87´er Firebird Formula 305 MT (sold)
    - 86´er Chevrolet K5 Blazer (M1009 military, seit 2014 in Vollrestauration)
    - 06´er Citroen C2 1.4 Confort
    - 16´er Ford Focus Turnier Red-Edition 1.0
    - 07´er Honda VTR1000F (in rot)
    - 18´er Indian Chief Dark Horse 111

    - 88´er Simson SR50 B4 (seit 1996)

  • Habe tatsächlich normalerweise Vaseline für so aktionen da stehen, nun gut, war eben grade nicht da.


    Aber, habe mal den Herren von K30 Parts angeschrieben, er empfiehlt mir einen 2teilige , welchen man auch in den Rahmen (Lange Seite Fenster, einclipsen kann)


    Also echt chaotisch das da nicht richtig passt.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Also echt chaotisch das da nicht richtig passt.

    So ist es. Wenn du Löcher hast entweder Nieten oder Nasen zum Umbiegen und immer zweiteilig. Ob es so geht wie der Tetz es im LMC-Video gemacht hat, also mit einkleben, keine Ahnung. Alle anderen Quellen sagen du kannst das nicht vertauschen. Tja, und bei dir sind da Löcher drin, also doch zweiteilig.

    Wo holst du die Dichtung her? Bei Rock gerade nicht lieferbar, denke ich bestelle eine PRP bei einem der bekannten Shops.


    Hat jemand ne Ahnung ob die Dichtungen von LMC was taugen?

  • Hallo, hier habe ich nochmal deutlicher die Stellen fotographiert.
    Einmal wo der einteilige Gummi überall nicht richtig sitzt und einem auch von der langen Seite zum Seitenfesnter hint mit den punkten zum einclipsen. bzw. auch wie der Gummi aktuell an der langen Seite einfach total bescheiden sitzt.
    Wohlgemerkt, einteiligen Gummi ausgebaut und einteilige wieder versucht zu verbauen.


    Der nette Herr von K30 parts meine diese hier sollten besser passen im vgl. zu den einteiligen
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Diese hier passen dann wohl nicht gut (einteilige) und garnicht (2-teilige beiden denen das Fenster anstatt 40 dann 42cm hoch ist)
    https://www.k30parts.com/epage…%226016%20PREVWK111081%22

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Der nette Herr von K30 parts meine diese hier sollten besser passen im vgl. zu den einteiligen
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Korrekt. Die zweiteilige sollte passen.


    Habe meine Dreiecksfenster nun in Einzelteilen auf dem Tisch liegen und sinniere ebenfalls drüber nach, ob man eine einteilige Dichtung da einbaut. Diese muss dann verklebt werden am Trennsteg zur Hauptscheibe, sonst sieht es so aus wie bei deinem Fenster und hängt so herum.


    An den beiden Stellen zur Tür, oben und unten in der Ecke, das sieht so aus als wenn die Dichtung nicht sauber im Rahmen sitzt. Da gibt es ein Video von Brothers, da erklärt der Onkel Dave es ganz prima. Wenn man denn Englisch versteht. Aber vielleicht reicht auch zuschauen aus.


    Ganz oben die Stelle in der Spitze sitzt auch nicht korrekt. Hast du den Rahmen dort oben geöffnet und danach wieder neu vernietet? Sieht nicht so aus.

  • Die Dichtung, welche du in Bild 3 und 4 markiert hast, müssen "IN" den Türrahmen! Das hatte ich oben ja schon erwähnt! Nicht nach außen hin überlappend.


    Soderle:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruß :)


    BASTI


    ---------------------------------------------------
    - 87´er Firebird Formula 305 MT (sold)
    - 86´er Chevrolet K5 Blazer (M1009 military, seit 2014 in Vollrestauration)
    - 06´er Citroen C2 1.4 Confort
    - 16´er Ford Focus Turnier Red-Edition 1.0
    - 07´er Honda VTR1000F (in rot)
    - 18´er Indian Chief Dark Horse 111

    - 88´er Simson SR50 B4 (seit 1996)

  • Die Dichtung, welche du in Bild 3 und 4 markiert hast, müssen "IN" den Türrahmen! Das hatte ich oben ja schon erwähnt! Nicht nach außen hin überlappend.


    Soderle:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Jetzt erst verstanden, Danke!

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Jetzt erst verstanden, Danke!

    Das ist dann jetzt auch die zweiteilige Dichtung, richtig?

    Sieht gut aus.


    Die Dichtung, welche du in Bild 3 und 4 markiert hast, müssen "IN" den Türrahmen!

    Glaube nicht bei der einteiligen Dichtung, die hat extra eine Nut in die das Türblech kommt und sitzt somit aussen auf. Hatte ich vorhin nochmal nachgeschaut. Müsste also korrekt gewesen sein was Daniel da gemacht hat.

  • Die Dichtung kommt bei ALLEN Ausführungen IN den Türrahmen. Ich habe persönlich noch nie einen Squarebody mit der Dichtung nach außen gesehen.

    Und die "Nut" wird lediglich eine Wasserkante sein, damit eindringendes Wasser in dieser "Nut" abläuft, und nicht auf der anderen Seite in den Fahrgastraum.

    Siehe die Nut (Tropfbarriere) unter Fensterbänken. Vom Prinzip her das selbe.

    Gruß :)


    BASTI


    ---------------------------------------------------
    - 87´er Firebird Formula 305 MT (sold)
    - 86´er Chevrolet K5 Blazer (M1009 military, seit 2014 in Vollrestauration)
    - 06´er Citroen C2 1.4 Confort
    - 16´er Ford Focus Turnier Red-Edition 1.0
    - 07´er Honda VTR1000F (in rot)
    - 18´er Indian Chief Dark Horse 111

    - 88´er Simson SR50 B4 (seit 1996)

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!